Kategorie-Archiv: Heimat

Zwischen den Stühlen

Gerade befinde ich mich auf der Rückfahrt vom Ruhrgebiet nach München. Ein Freund hat seinen runden Geburtstag gefeiert – und ich sah mich auf der Party mal wieder mit etwas konfrontiert, was so langsam Routine geworden ist: Der Beantwortung der Frage, wie man ausgerechnet nach Bayern ziehen kann. Weiterlesen

“Du siehst nicht mehr so abgekämpft aus”

Ein Wiesn-Schnappschuss brachte mich heute kurzfristig zum Nachdenken. Ich war mit einigen lieben Leuten heute im Marstall auf der Nachmittags-Wiesn – einer hatte einen gehäkelten Baby-Groot dabei. Wer nicht weiß, was das ist: Ein Charakter aus Guardians of the Galaxy 🙂 Weiterlesen

Auf gehts, Bochum

Heute ist ein spannender Tag. Bochum hat das Rückspiel für die Relegation gegen Gladbach. Ich halte dem Verein alle Daumen gedrückt, dass sie die 0:1.-Niederlage gut verdaut haben und Gladbach heute zeigen, wo der Hammer hängt.

War schön in der Stadt. Ich war mit meiner Kollegin noch Sushi essen und wir konnten sehen, wie sich die City langsam füllte. Die meisten mit einer Kanne Fiege in der einen und eine Dönninghaus-Bratwurst in der anderen Hand. Ist irgendwie schwierig zu beschreiben, aber… das ist Bochum für mich. Ein lauer Abend im Bermuda-Dreieck, Fussi, Leute die gemeinsam zum Spiel wandern…

Heißt: Gleich mache ich mir auch eine Kanne Fiege auf, den Fernseher an und werde den Fussi-Gott beschwören, dass das Ruhrgebiet in dieser Saison die geilste Region überhaupt ist. Auf gehts, Bochum!