Kategorie-Archiv: Wochenende

Mal wieder: München im Regen

Die Schwester ist mal wieder auf Besuch, zusammen mit dem Schwiegerbruder. Und da es heute wie aus Kübeln gegossen hat, brauchten wir eine Alternative. Die Lösung: das BMW Museum.

Für einen verhältnismäßig günstigen Eintritt (Normalzahler sind mit nem Zehner dabei), wird eine Menge geboten. Nicht nur Auto-Interessierte finden eine Menge Zeitgeschichte zu entdecken. Denn gerade die alten Schätzchen sind mit liebevollen Audiofiles garniert; die Geschichte eines frisch verliebten Paares, das mit der Isetta zum Campen nach Italien gefahren ist, hat nicht nur mir ein Lächeln beschert.

Wer also für einen verregneten Sonntag eine Alternative zu den überlaufenen Pinakotheken sucht: alle Wege führen zum Vierzylinder 😉

3er-Schnauzen

Woche 1 geschafft

Die erste Arbeitswoche im neuen Jahr ist geschafft. Und ich bin es auch. Warum schaffe ich es auch immer, im Urlaub meinen Biorhythmus komplett auf Nachteule zu umzustellen? Jetzt habe ich wieder ein paar Tage gebraucht, um in den Aufstehrhythmus zu kommen. Richtig gelungen isses mir erst heute, heute war ich dann doch mal um 7 Uhr brav an meinem Schreibtisch; okay, der Workload hat es auch eingefordert, davon mal ab. Montag wirds noch mal richtig heftig, aber jetzt stehen erst mal 2 Tage Entspannung auf dem Programm.

Die liebe Anni hat mir mit ihrem aktuellen Projekt übrigens mal wieder richtig Böcke auf DSDS gemacht. Also werde ich morgen Abend hemmungslos vorm TV hängen und mir den Start den neuen Staffel ansehen. Ja, ich steh dazu. Berieselung muss auch mal sein. Solange ich aber nicht das Dschungelcamp schaue, sollte das noch in Ordnung sein ;-p

Dank Penny habe ich übrigens noch was Schönes entdeckt. Den Freitags-Füller. Hier ist meiner 🙂

1. Man könnte meinen, dass der Sekt auf der Arbeit heute die gute Laune ausgelöst hat – glücklicherweise waren wir schon vorher gut drauf.
2. Freitag ist mein Lieblingstag der Woche, weil ich ab 13 Uhr mein Wochenende genießen kann und Zeit für mich habe.
3. Ich möchte gerne eine Umarmung bitte.
4. Ein ofenwarmes Brötchen ist das Schönste, was ich bis jetzt in diesem Jahr gekauft habe.
5. Wir brauchen mehr Menschen, die dich ohne Grund anlächeln.
6. In Sachen ESt brauche ich mehr Übung.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Tatsache, dass morgen kein Wecker klingelt , morgen habe ich den Haushalt, Photoshopzeit sowie den Start von DSDS geplant und Sonntag möchte ich einfach das machen, was mir Spaß macht.


Die Vorlage gibt es hier 🙂