Jahresrückblick

Da ich ab nächstem Wochenende im wohlverdienten Urlaub bin, werde ich mir heute schon einmal Zeit für etwas sehr Schönes nehmen – meinen Jahresrückblick

Zugenommen oder abgenommen? Abgenommen. Es gibt viele Leute, die auf mein Essverhalten aufpassen und ich bin mehr unterwegs als im letzten Jahr.
Haare länger oder kürzer? Länger. Sie dürfen wieder wachsen.
Kurzsichtiger oder weitsichtiger? keine Veränderung
Mehr ausgegeben oder weniger? Bedingt durch den Umzug habe ich mehr Geld ausgegeben.
Der hirnrissigste Plan? Mein Leben im Ruhrgebiet zu verlassen und neu in München anzufangen. Es hätte so richtig schön schief gehen können.
Die gefährlichste Unternehmung? Mutterseelenallein zum Blog ’n‘ Burger zu gehen – und es wurde ein höchst spaßiger Abend :-)
Der beste Sex? Eine Lady schweigt und genießt.
Die teuerste Anschaffung? Der Schreibtisch aus Nussbaum.
Das leckerste Essen? Das Dirty Brunch Break. Viele kleine, höchst gaumenfreundliche Leckereien.
Das beeindruckenste Buch? Ich habe in diesem Jahr leider sehr wenig gelesen. Das Rennen macht in 2014 Wilhemstadt von Andreas Dresen.
Der ergreifendste Film? Hin und Weg. Mutige Thematik, sensibel umgesetzt.
Die beste CD? Meine eigens zusammengestellte Autofahr-CD für den Umzug nach München.
Das schönste Konzert? The Crüxshadows – zusammen mit meiner Tante. Es war großartig
Die meiste Zeit verbracht mit…? Den Kopfhörern auf den Ohren
Die schönste Zeit verbracht mit…? gemeinsamen Gelächter
vorherrschendes gefühl 2014? Angekommen zu sein.
2014 zum ersten Mal getan? Auf einer Bierbank getanzt
2014 nach langer Zeit wieder getan? Das Leben genossen.
3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen? Das gestohlene iPhone, einen Umzug aus dem DG allein zu wuppen, die Kündigung zu kriegen
Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte? Ich werde nicht scheitern und nach 6 Monaten wieder ins Ruhrgebiet ziehen
Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe? Da gibt es so ein berühmtes Zitat aus Doctor’s Diary…
Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat? Mich durch die Nacht zu telefonieren, als ich nicht schlafen konnte
Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat? „Du siehst gut aus, dir scheint es gut zu gehen.“
Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe? „Ich habe die Zusage für den Job in München.“
2014 war mit einem Wort…? Bombe :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*