Mein schönster Ort: Die Nordsee

Markus vom Outdoorblog wollte wissen, wo unsere schönsten Orte liegen. Die Beantwortung dieser Frage fällt mir ausgesprochen leicht 🙂

Aufmerksame Leser dieses Blogs wissen, dass es mich regelmäßig in den Norden zieht. An die Nordsee. Ja, ich liebe das Meer und am liebsten habe ich die Nordsee. Nirgends kann ich besser entspannen, runterfahren, loslassen. Gebt mir einen stürmischen Tag an der Küste und ich bin umgehend in meinem Element. Dann heißt es Mütze auf, Schal über die Nase ziehen und einen ausgedehnten Spaziergang machen – mir buchstäblich den Kopf frei blasen lassen.

Vermutlich liegt es mir halt im Blut. Die Familie meiner Mutter stammt aus Norddeich, einem beliebten Ferienort in Ostfriesland. Aus dem Ruhrgebiet sind es gerade mal drei Stunden Autofahrt nach Ostfriesland. Nach meinem Umzug nach Bayern ist es das, was ich am meisten vermisse. Nun ist eine Reise an die Küste eine logistische Herausforderung und die berühmten “1000km bis zum Meer”. Dennoch eine Reise, die ich gerne auf mich nehmen. Denn auf meinem Plan stehen auf jeden Fall noch die ostfriesischen Inseln. Und nochmals ein Urlaub im Winter auf einer Hallig. Vor knapp sechs Jahren hatte es meine Mutter und mich auf eine Hallig verschlagen, die Wahl war auf Hooge gefallen. Es war einfach herrlich (Herzchenmodus. Aber so was von!). Denn das Hallig-Leben ist noch einmal eine Herausforderung und wir hatten leider nur wenige Tage auf Hooge, bis wir wieder nach Hause mussten.

Allerdings weiß ich noch, dass unsere Ankunft auf dem Spiel stand, da es tags zuvor Landunter war. Ein Anruf bei der Vermieterin am Tag der Überfahrt mit der Fähre brachte nur die simple Frage ihrerseits, ob wir Gummistiefel dabei hätten. Hatten wir. Na prima, zur Not würden wir die letzten Meter zum Anleger eben durchs Wasser zurücklegen :). Ich war fast ein wenig enttäuscht, dass der Anleger wieder frei war und wir ganz normal auf die Hallig gelangten…

Und meine Freunde aus Bayern verstehen nach wie vor nicht, was mich an die Nordsee zieht. Ich könnte doch auch das Meer in Italien haben. Nein. Könnte ich nicht. Das in Italien ist das brave Mittelmeer. Die Nordsee hat Charakter. Fahrt mal dorthin. Dann werdet ihr verstehen, was ich meine 🙂

 

Ein Gedanke zu „Mein schönster Ort: Die Nordsee

  1. Markus

    Hi es freut mich sehr das Du an meiner Blogparade teilnimmst. Ich kann es übrigens sehr gut verstehen das Du die Nordsee liebst, ich selbst war letzten Sommer 2 Wochen mit meiner Familie dort.
    Gruß Markus

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *