Oktober – ich mag dich

Endlich. Es wird Herbst. Ich liebe den Herbst. Weil ich kein klassischer Sommermensch bin.

Das ist für viele unverständlich, aber meine Wohlfühltemperatur hört so ungefähr bei 25-26 Grad auf. Alles, was drüber ist, finde ich uäh und ich bin auch kein Mensch, der im Sommer ans Meer fährt, um sich an den Strand zu knallen.

Und deswegen freue ich mich immer darauf, wenn es Herbst wird. Ein paar sonnige Tage, bunt getupfte Blätter, Spaziergänge mit raschelndem Herbstlaub – genau meine Welt. Okay, ich muss zugeben, auch ich kann auf graues Wetter verzichten, jedenfalls wenn es sich länger als eine Woche am Stück hält. Denn ein bisserl Sonne brauche ich dann doch ; am allerliebsten knallblauen Himmel und etwas kühler. Dazu eingewickelt in einen Schal und mir gehts gut.

Ich hoffe, dass wir nach diesem doch zum Teil extremen Sommer ein schönes Farbspiel im Englischen Garten bewundern dürfen. Denn dann wirds wirklich mal wieder Zeit, die Kamera zu schnappen und zu knipsen. Das habe ich vor *nachrechnet* 3 Jahren schon mal gemacht und es sind einige brauchbare Aufnahmen bei herum gekommen. Wo sind denn noch Plätze in München, die vom Herbst wunderbar in Szene gesetzt werden?

Ach, und der Oktober ist auch deswegen ein schöner Monat, weil Halloween anklopft. Also Zeit, einen Kürbis zu kaufen und ihn zurecht zu schnitzen ;)! Ich freu mich – auf einen hoffentlich wundervollen Herbst <3