IMG_0174

Street Food Festival bei den Munich Food Matadors

Facebook kann doch zu etwas gut sein. Ich habe momentan liebe Gäste da, die genau wie ich sehr food-affin sind. Als wir gestern so überlegten, was wir vor unserem Kinodate so anstellen könnten, teilte mir Facebook  mit, dass zwei meiner Freunde heute an einer Veranstaltung in meiner Nähe teilnehmen würden.

Neugierig wie ich bin, habe ich doch glatt mal nachgesehen, welche Veranstaltung das sein könnte und bin auf die Munich Food Matadors gestoßen. Essen? Foodtrucks? Wetter hält? Ja dann nix wie los!

Tja, was soll ich sagen? Wir sind es taktisch angegangen und haben uns durch ziemlich alle Stände probiert, die vor Ort waren 🙂 Denn an jedem Stand gabs eine Portion geteilt durch drei. Und es hat sich gelohnt – so richtig. Was die einzelnen Beteiligten da gezaubert haben, war ein Gedicht 🙂 Ein wenig traurig waren wir, dass das Pulled Reh schon aus war, aber der Hirschburger hat uns wahrlich dafür entschädigt.

Fazit: Gerne wieder und gerne mehr davon :)!

Und ja, wir waren anschließend pappsatt und haben uns nur mühsam gen Kino gerollt. Was wir da gesehen haben? Nun, das gibt es morgen zu lesen bei Robots & Dragons 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *