Voller Spieltrieb voraus

In Bayern vermisse ich eine Vokabel. “Usselig” bzw. “Usselwetter”. Heute war so richtiges Usselwetter: Grau, immer wieder Regen und ein bisserl Wind. Eigentlich ein Tag, an dem es mit einer Kanne Tee unter die Decke geht und ein Serienmarathon gestartet wird.

Aber heute stand ein Treffen mit lieben Freunden an und nach einem gemeinsamen Mittagessen landeten wir bei “Risiko” in der Herr-Der-Ringe-Edition. Supi! Endlich jemand, der genauso gerne Brettspiele zockt wie ich 🙂 Die LotR-Edition kannte ich noch nicht und so war ich umso begeisterter, als das Spielbrett vor mir ausgebreitet lag. So eine schöne Karte!

Natürlich kam ich nicht umhin, mir einen Elben zu schnappen und ihn erst einmal in Lothlórien zu postieren.

The dwarf breathes so loud, we could have shot him in the dark...

The dwarf breathes so loud, we could have shot him in the dark…

Wir hatten uns dagegen entschieden, die Mission des Ringes nachzuspielen. Eine Entscheidung, die wir nach knapp 2,5, Stunden nicht unbedingt bereuten, allerdings war immer noch kein Ende in Sicht. Der Kampf zwischen Gut und Böse wog hin und her, Trolle prügelten sich mit Adlern, die Nazgûl taten ihr Bestes, mein Heerführer hielt die Weinkeller von Thranduil besetzt, aber… kein eindeutiger Sieger zeichnete sich ab.

Der ewige Kampf - Gut gegen Böse

Der ewige Kampf – Gut gegen Böse

Als ein Mitspieler dann gewaltig an Truppen zulegte, machten wir ihm ein Angebot: Wenn es ihm gelänge, sich vom Auenland in einem Spielzug durch all unsere Truppen auf dem Weg des Einen Ringes bis in die Totensümpfe durchzuprügeln, würde wir ihm zum Sieger küren. Gesagt getan. Meine Truppen mussten sich schnell geschlagen geben, die Mitspielerin verteidigte sich mit Würfelglück jedoch hartnäckig. Dennoch, nach fast 2,75 Stunden Spielspaß stand unser Sieger fest 🙂

Es hat uns so viel Spaß gemacht, dass wir beschlossen haben, einen regelmäßigen Spieletag einzulegen. Beim nächsten Zusammentreffen steht Der Eiserne Thron auf dem Plan. Das Spiel kenne ich noch nicht und bin sehr gespannt drauf. Es ist schön, Freunde in Reichweite zu haben, die genauso gerne Brettspiele spielen wie ich 🙂 ! Bei dem einen oder anderen Glas Wein, Naschereien und unbändigem Siegeswillen vergeht so ein Sonntag wie im Fluge 🙂

Welche Spiele könnt ihr noch für zukünftige Treffen empfehlen? Wir haben neben dem Thron mindestens noch Die Siedler von Catan in der Pipeline…

2 Gedanken zu „Voller Spieltrieb voraus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *